Unsere leistungen

REHASPORT

Inhalt und Ziel des Rehabilitationssports

Weil Aktivität uns allen gut tut, ein allgemeines Ausdauertraining für den Bewegungsapparat hat Möglichkeiten auf
vielen unterschiedlichen Ebenen zu wirken .
Wie zum Beispiel auf :
– Fettstoffwechsel
– Müdigkeit
– Bluthochdruck
– Angst und Depressionen
– Diabetes vom Typ 2
– Leistungsfähigkeit
– Wohlbefinden

Es steigert die Durchblutung, die Lungenventilation und stärkt das Herz .

Es mindert den Körperfett Anteil und sorgt für eine schnellere Anpassungsfähigkeit der Herzfrequenz nach
Belastungen .

Der Rehabilitationssport ist ein Angebot Ihrer Krankenkasse für Sie kommen keine Kosten separat auf Sie zu.

Der Rehasport ist kein Ersatz für Ihre physiotherapeutische Behandlung, sondern eine Ergänzung damit Sie schnellstmöglich wieder aktiv sein können. 

Bei uns werden die Kurse von erfahrenen Physiotherapeuten/-innen durchgeführt mit einer dafür separaten Ausbildung im Rehabilitationssport.

 

 

Wer darf Rehasport verordnen?

Jeder zugelassene Arzt kann Rehasport entsprechend § 44 SGB 9 verordnen. Eine besondere Fortbildung ist dazu nicht erforderlich.

Wer darf Rehasport verordnen?

Zur Verordnungg von Rehasport benötigt man das Formularr 56, das jeder Arzt kostenlos von seiner zuständigen KV beziehen kann. Die Vereine können die Formulare von speziellen Verlagen kostenpflichtig beziehen.

Wer darf Rehasport verordnen?

Grundsätzlich besteht ein Rechtsanspruch auf Reha-Maßnahmen, so dass die Kassen die Zustimmung nur verweigern können, wenn der angegebene Leistungserbringer nicht gelistet ist.

Wie sieht der verwaltungstechnische Ablauf bei einer Verordnung 56 aus?

Der Verwaltungsablauf erfolgt in der Regel in 6 Schritten:

 

  1. Der Arzt stellt die Verordnung 56 aus.
  2. Der Patient sucht sich einen Leistungserbriner (in der Regel ein zugelassener gemeinnütziger Sport- oder Reha-Sportverein) aus.
  3. Der Verein setzt einen Stempel in das Formular bzw. füllt das entsprechende Adresskästchen aus.
  4. Der Patient geht mit dem ausgefüllten Formular zu seinem Leistungsträger (i.d.R. Krankenkasse). Der Leistungsträger überprüft die Richtigkeit der Angaben und genehmigt die Maßnahme.
  5. Der Patient geht mit dem Leistungsträger unterschriebenen Formular 56 zum Leistungserbringer (Verein) und führt die Maßnahme durch. Per Unterschrift bestätigt er jede einzelne durchgeführte Reha-Sportstunde mit Datumsangabe.
  6. Der Leistungserbringer (Verein) rechnet mit dem zuständigen Leistungsträger die Reha-Sportsstunden ab.

Wann ist Rehabilitationssport sinnvoll?

Bei folgenden Krankheitsbildern sowohl im Orthopädischen als auch im Inneren Medizinischen Bereich eignet sich Rehasport:

 

– Funktions-, Belastungs- und Aktivitätseinschränkungen
– Osteoporose
– Herz-Kreislauf-Erkrankungen
– Venöse und arterielle Gefäßerkrankungen
– Lungenerkrankungen
– Wirbelsäulenerkrankungen
– Hüft-, Knie-, Schultergelenkserkrankungen

Unsere Rehabilitationssport Termine nach Formular 56 :

Montag 
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag

Jeweils von 9:00 -19:45 Uhr 

Frauengruppen: Montags bis Donnerstags 11:00-12:45

Sie wissen nicht welcher Kurs für Sie der richtige ist, kein Problem rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei und vereinbaren ganz unkompliziert mit uns ein kostenloses Gespräch mit anschliessendem Probetraining, wir freuen uns auf Sie

UNSERE LEISTUNGEN

Unsere angewandten Leistungen sind mit Rezept als auch ohne Rezept bei uns buchbar.

Die Zusammenarbeit der International Academy for Orthopaedic Medicine (IAOM) und dem Osteopathie Ausbildungszentrum der Cura bildet unsere Grundlage der Therapie.

Manualtherapeutische & Osteopathische Methodiken aus erster Hand.

VEREINBAREN SIE EINEN INDIVIDUELLEN BERATUNGSTERMIN IN UNSERER PRAXIS ODER BEI IHNEN ZU HAUSE

Sie haben die Möglichkeit bei uns zeitnah behandelt zu werden, dabei spielt es keine Rolle, ob Sie mit oder ohne Rezept zu uns kommen. Bei uns ist jeder willkommen und dabei ist es nicht wichtig, ob sie bereits eine Problematik haben oder diese vorbeugen wollen. Diese nicht kassenärztliche Form erlauben wir uns separat in Rechnung zu stellen. Als Selbstzahler haben Sie die Möglichkeit auch in rezeptfreien Intervallen sowohl präventiv als auch rehabilitative Maßnahmen aus unserem Therapie Angebot wahrzunehmen.

Proximed Physiotherapie

Hauptstrasse 19, 10827 Berlin

+49 (0)30 782 22 93

 info@proximed-physio.de

Impressum

Datenschutzerklärung

Wir suchen Verstärkung - Jetzt bewerben!

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

von 07:00 - 21:30 Uhr

Samstag nach Vereinbarung

Terminvereinbarungen sind vor Ort 
von 08:00 – 19:00 Uhr möglich