Warum Physio bei CMD?

Warum Physio bei CMD?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:CMD

[et_pb_section fb_built=“1″ custom_padding_last_edited=“on|phone“ admin_label=“Contact“ _builder_version=“3.22″ custom_margin=“||-416px|||“ custom_padding=“0px|0px|0px|0px|true|false“ custom_padding_tablet=““ custom_padding_phone=“50px||50px||true“][et_pb_row _builder_version=“3.25″ max_width=“800px“ min_height=“1146px“ custom_margin=“|auto|390px|auto||“ custom_padding=“|0px|1px|||“ use_custom_width=“on“ custom_width_px=“800px“][et_pb_column type=“4_4″ _builder_version=“3.25″ custom_padding=“|||“ custom_padding__hover=“|||“][et_pb_text _builder_version=“4.9.0″ _module_preset=“default“]

 

 

Was ist CMD?

 

Eine CMD ist eine Funktionsstörung im Zusammenspiel zwischen Kiefergelenken, der Kaumuskeln und den Zähnen. CMD ist keine Krankheit sondern „nur“ eine Störung der Funktion.

 

Mögliche Symptome für CMD

  • Knackgeräusch beim Öffnen des Mundes
  • Unbewusstes Zähnebeißen, -pressen oder -knirschen
  • Schwindel
  • Ohrgeräusche oder Tinnitus
  • Einschränkungen bei Mundöffnung- oder Schließung
  • Schluckbeschwerden
  • Schulter-, Nackenverspannungen
  • Eingeschränkte Kopfbewegungen

 

Mögliche Ursachen für CMD

  • falsche Haltung
  • Stress
  • Bewegungsmangel
  • eine zu hohe oder zu niedrige Spannung der Kau und Schluck Muskulatur

Durch eine ausführliche Anamnese wird ein individueller Behandlungsplan erstellt. Du lernst deine Haltung zu verbessern, mehr Aktivität in deinen Alltag zu bringen oder auch Techniken um Entspannung in dein System zu bringen. Gezielte Kräftigung des Kau und Schluck Apparats und aller Muskeln die damit im Zusammenhang stehen sind das A und O.

 

[/et_pb_text][et_pb_text _builder_version=“4.9.0″ _module_preset=“default“ min_height=“551px“ custom_margin=“14px||0px|||“ custom_padding=“0px||0px|||“ hover_enabled=“0″ sticky_enabled=“0″]

 Zahnweh obwohl Zahn ok? 

Du hast Zahnschmerzen aber die Zahnärzte finden einfach nichts? Auch dann handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD). Auch hierfür sind viele Ursachen möglich.

Zum Beispiel eine fehlerhafte Bisslage durch ein gestörtes Zusammenspiel der Zähne von Ober- und Unterkiefer. Dadurch nutzen sich Kauflächen enorm ab und es kommt zu punktuellen Überlastungen.

Auch Nerven im Kopf- und Kieferbereich können Ursache hierfür sein. Wird ein Nerv komprimiert und übermäßig gereizt, kann dies zu sogenannten peripheren neurogenen Schmerzen führen. Zum Beispiel der Trigeminus Nerv, dieser versorgt unter anderem auch den Ober und Unterkiefer.

Diese Schmerzen, die bei einer Störung die beim Trigeminus auftreten können sich ganz genauso anfühlen wie ein „tiefes Zahnweh“ obwohl der Zahn an sich intakt ist. Weiterführend kann dies auch zu Dysfunktionen anderer Gewebe führen. Eine Trigeminusneuralgie kann nach langen zahnärztlichen Eingriffen oder chronischen Nasenneben- und Kieferhöhlenentzündungen auftreten.

In der Zusammenarbeit zwischen dem Zahnarzt und dem Physiotherapeuten versuchen wir das best mögliche Ergebnis zu erreichen. Denn dein Lächeln ist uns wichtig!

 

[/et_pb_text][et_pb_cta title=“Jetzt Termin reservieren“ button_text=“Click Here“ _builder_version=“4.9.0″ _module_preset=“default“]

Du hast Schmerzen, dein Kiefer knackt oder kannst deinen Mund nicht problemlos öffnen? Dann melde dich unbedingt bei einem Zahnarzt und vereinbare anschließend einen Termin bei uns in unserer Praxis in Berlin Schöneberg.

 

Tel.: 030 78 222 93
Mo.-Fr.: 7 -21 Uhr
Sa: 9-12 Uhr

Hauptstraße 19, 10827 Berlin Schöneberg

[/et_pb_cta][et_pb_text _builder_version=“4.9.0″ _module_preset=“default“]

Weitere Beiträge zum Thema CMD findest du hier:

[/et_pb_text][et_pb_blog fullwidth=“off“ include_categories=“19″ _builder_version=“4.9.0″ _module_preset=“default“][/et_pb_blog][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]